zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen Veranstaltungen im August zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen zu den Veranstaltungen


Link zur Website 'Sonja Klippel'
Link zur Website 'von Sanders'

Sie sind hier: > Startseite/Aktuelles Startseite 

Aktuelles:


 

Gemeinsam Denkmale erhalten

Am 11. September öffnet die Gemeinde Kobern-Gondorf im Rahmen der bundesweiten Aktion "Tag des offenen Denkmals" das älteste Fachwerkhaus in Rheinland-Pfalz, den Abteihof St. Marien.

 

Von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird dieses um 1320/21 erbaute und im Jahr 2014 komplett restaurierte Gebäude in der Kirchstraße 1 geöffnet. Mitglieder des örtlichen Kuratorium für Heimatforschung- und pflege führen durch die Räume.

 

Um 14.00 Uhr gibt es eine offizielle Feierstunde, die musikalisch von Thomas Zeuner von den "Spielleuten Wildwuchs" begleitet wird.

 

Wir heißen Sie herzlich Willkommen.

 

Eine Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Kobern-Gondorf und dem Kuratorium für Heimatforschung- und Pflege.

 

 


 

Fest der freiwilligen Feuerwehr Kobern-Gondorf

Vom 17. September bis 18. September laden die "Freiwillige Feuerwehr Kobern-Gondorf" und der "Förderverein Feuerwehr Kobern" Sie recht herzlich zum alljährlichen Feuerwehrfest ein.

 

Folgendes Programm wird den Besuchern des Festes geboten:

 

Samstag:

17.30 Uhr - Feuerwehrmesse im Gerätehaus

18.15 Uhr - Eröffnung

20.00 Uhr - Livemusik mit den "Granaten"

 

Sonntag:

11.00 Uhr - Frühschoppen mit dem Musikverein Kobern

12.00 Uhr - Deftiges aus der Gulaschkanone

14.00 Uhr - Kaffee und Kuchen

16.00 Uhr - Festausklang mit den "Granaten"

 


 

Interkulturelles Fest

Am 25. September findet im Namen des "Beirates für Migration und Integration des Kreises Mayen-Koblenz" von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein interkulturelles Fest in der Schlossberghalle statt. Dieses Fest soll dazu dienen, Menschen und ihre unterschiedlichen Kulturen zu erleben, um sich dabei besser kennenzulernen.

Neben einem internationalen Buffet werden Lieder und Tänze von Menschen verschiedenster Herkunft ( Russland, Deutschland, Tschetschenien, Iran, Afgahanistan, Syrien ) dargeboten.

Es gibt eine Hüpfburg und eine Spieleecke für Kinder und am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen gereicht.

Alle Speisen und Getränke werden für kleines Geld verkauft. Eventuelle Erlöse fließen zurück an den ehrenamtlich tätigen Beirat für Migration und Integration.

 

Bereichern Sie dieses interkulturelle Fest mit Ihrer Anwesenheit, probieren Sie unbekannte Speisen, lernen Sie neue Menschen kennen.

 

Wir alle freuen uns auf Ihren Besuch.

 


 

Kulturhistorischer Ortsrundgang

Wandeln Sie mit einem unserer geschulten Gästeführer auf den Spuren der reichhaltigen Geschichte unserer Ritter, Kaufleute und Weinbauern. Ein kurzweiliger und eben verlaufender Rundgang durch unseren historischen Ortskern, der ab dem 23. April bis zum 8. Oktober 2016 jeden Samstag um 16.30 Uhr durchgeführt wird. Treffpunkt ist der Tatzelwurmbrunnen am Marktplatz. Preis: 5 Euro pro Person. Anmeldung erwünscht im Touristikbüro unter Tel. 02607-1055 oder bei Herrn Straus unter Tel. 02607-4569. Es ist aber auch möglich, sich einfach zum genannten Termin am Brunnen einzufinden. Die Teilnehmerzahl ist nach oben hin allerdings begrenzt.